Vehicle Integration Engineer (w/m) – Köln

CAR-T_LOGO_2016

Als innovatives, international agierendes Ingenieurbüro mit Hauptsitz in Köln, betreuen wir unsere Kunden bei der Entwicklung von Komponenten der Automobilindustrie. Im Zuge unseres Wachstums suchen wir, für unseren Kunden in Köln, motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die uns engagiert unterstützen.

Aufgaben:

  • Applikation der Fahrdynamik Software für interne und externe Kunden, Integration des internen Systems in bestehende oder sich entwickelnde Gesamtfahrzeug Infrastrukturen und Regelsystemverbunde
  • Adaption und Weiterentwicklung von Regelalgorithmen für elektronisch regelbare Torque Management-Systeme (TMDs) sowie Testen und Abstimmen dieser mittels fahrtechnischer Erprobung und/oder Simulationen
  • Durchführung von Fahrversuchen mit Kunden zur Abstimmung von TMDs sowie Abstimmung und Realisierung von Änderungswünschen
  • Festlegung geeigneter Fahrversuchsprogramme, Planung des Aufbaus von Versuchsfahrzeugen und Durchführung der Versuchsprogramme
  • Organisation & Vorbereitung der Fahrversuche, Sicherstellung der messtechnischen & mechanischen Ausrüstung von Versuchsfahrzeugen, Durchführung Versuchsprogramme
  • Fachliche Anleitung von Mitarbeitern bei der Durchführung von Fahrversuchen
  • Durchführung von schwierigen Fahrversuchen und fahrdynamischen Simulationen
  • Analyse der Versuchsergebnisse mittels Anwendung komplexer Auswertungs-Software
  • Dokumentation der Versuchsergebnisse, Ausarbeitung von Versuchsberichten und Präsentation der Ergebnisse bei Vorgesetzten oder Kunden, Unterstützung der Entwicklungsarbeit an neuartigen Komponenten (z.B. Hybridsysteme)
  • Analyse und Dokumentation von Schäden an Versuchs- oder sonstigen Fahrzeugaggregaten sowie Festlegung der Schadensbeseitigung
  • Demonstration von Fahrzeugen und/oder neuartigen Fahrzeugkomponenten und deren Auswirkungen auf das Fahrverhalten bei Kunden und intern
  • Beratung von Kunden hinsichtlich Fahrzeug Sensorik und deren Auswirkungen auf das System, sowie Analyse bestehender Regelsysteme (auch von Fremdfirmen)

 

Qualifikation:

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Maschinenbau, Fahrzeugtechnik oder Regelungstechnik oder vergleichbarer Abschluss
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Automobilindustrie auf den Sektoren Fahrdynamik Regelsystem Applikation, Regelungs- und Algorithmus-Entwicklung (mögl. Anwenderkenntnisse in Matlab/Simulink)
  • Große Fahrerfahrung und besondere theoretische Kenntnisse zur fahrdynamischen Beurteilung; tiefgehende Kenntnisse theoretischer Grundlagen der Fahrdynamik von Kraftfahrzeugen und der Regelungstechnik
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit in globalen Projektteams
  • Selbständige, verantwortungsbewusste und zuverlässige Arbeitsweise
  • Hohe Flexibilität, auch hinsichtlich Auslandseinsätzen

 

Sie sind bereit, in einem hoch motivierten und engagierten Team mitzuwirken?
Dann senden Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und möglichem Starttermin unter dem Stichwort “ Vehicle Integration Engineer (w/m) „ zu.
Senden Sie Ihre Unterlagen einfach per Mail an: bewerbung@car-t.de
Selbstverständlich werden wir Ihre Daten absolut diskret und vertraulich behandeln.
Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Haben Sie noch Fragen?
Ihr Ansprechpartner:

Manfred Fries
CAR Technology GmbH
Max-Planck Str. 19a
50858 Köln
Tel.: +49 2234 – 995563 20
mfries@car-t.de

Ähnliche Beiträge

Menü